Wirkung Fussbodenheizung

Flächenheizung, das heißt heute meistens Fußbodenheizung.

Die milde Strahlungswärme sorgt rund um für Wohlbefinden, auch weil eine Fußbodenheizung sauber und gesund ist: Sie wirbelt keinen Staub auf und lässt vor allem Allergiker aufatmen. Überzeugend ist jedoch auch ihre Wirtschaftlichkeit. Weil bereits eine niedrigere Raumtemperatur, wie im Vergleich zu einem mit normalen Plattenheizkörpern beheizten Raum ausreicht, um das Klima im Raum als angenehm zu empfinden. Dadurch spart man Energie und damit Heizkosten.

Folgen Sie uns in die Welt des JOCO-KlimaBoden. Lassen Sie sich überraschen von den vielen Vorteilen und der Wirkungsweise dieser Fußbodenheizungssysteme. Egal ob Sie neu Bauen oder einen Altbau sanieren, egal was für einen Oberbelag Sie einsetzen wollen, der JOCO KlimaBoden wird Ihnen dabei helfen, Ihre Wünsche zu realisieren.

 

Kostensparend

Energie und Kosten sparen durch niedrige Temperaturen
 
Radiatoren haben eine kleine Fläche, deshalb müssen sie kräftig erwärmt werden, um eine zufriedenstellende Raumtemperatur zu erreichen. Bei der Fußbodenheizung wärmt die gesamte Bodenfläche den Raum. Normalerweise reichen deshalb 23° C Fußbodenwärme aus, um einen Raum auf behagliche 21° C zu erwärmen. Das senkt die Kosten für die Heizung deutlich. Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. (BVF) spricht von etwa 12 Prozent Energieeinsparung.