Einer der häufigsten Einsatzbereiche für den JOCO KlimaBoden TOP2000 ist der typische Wohnungsneubau. Egal ob das klassische Einfamilien- oder Mehrfamilienwohnhaus. Die Fußbodenheizung integriert sich ideal. Niedriege Systemtemperaturen mit garantierter gleichmäßiger Wohlfühltemperatur am Boden. Klassisch wird in diesem Bereich meist mit einem Naßestrich gearbeitet. Jedoch im Gegensatz zu den typischen Fußbodenheizungssystemen bei denen die Rohre direkt im Estrch liegen mit einer deutlich geringen Schichtstärke von teilweise nur 25 mm. Und in Kombination mit den Wärmeleitblechen reagiert das JOCO TOP 2000 System bis zu 5 x schneller.