Thomas Dilchert JOCO

Neuer Mann: Thomas Dilchert

Pünktlich zum Jahresbeginn ist ein neuer Mann für JOCO in Mitteldeutschland am Start: Thomas Dilchert füllt die Vakanz, die im Herzen der Republik entstanden ist. Der gelernte Zentralheizung- und Lüftungsbauer bringt für seine neue Aufgabe beim Flächenheizungs-Spezialisten aus Willstätt ein halbes Leben im Außendienst mit.

Als Gebietsverkaufsleiter im Bereich Heizung-Klima-Lüftung, Abteilungsleiter Heizungstechnik und Gebietsverkaufsleiter der Division Gebäudetechnik hat Dilchert wertvolle Erfahrungen in leitenden Funktionen gesammelt, die er nun zum Wohle von JOCO in die Waagschale wirft.

Als Mann der Praxis „spreche ich die Sprache des Handwerks, Handels und der Planer“, sagt der 54 Jährige, dessen vorrangiges Ziel es ist, „die Marktanteile von JOCO in meiner Verkaufsregion weiter auszubauen. Langjährige Kenntnisse über das Gebiet und die Menschen, die darin leben, sind die Grundvoraussetzungen,  um Herausforderungen im Markt anzugehen, neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kontakte weiter zu vertiefen“, sagt Thomas Dilchert.

Erfahren in der Betreuung von Objekten und Projekten sieht er sich als kompetenter Partner im Zusammenspiel zwischen Planer und ausführenden Unternehmen: „Ich will optimale Lösungen für Investoren und alle am Prozess beteiligten Partner finden helfen, und diese auch in die Tat umsetzen“, so Dilchert. Ein Pfand, mit dem der Profi wuchern kann, ist seine - in zahlreichen intensiven Berufsjahren gewonnene -  hohe Beratungskompetenz. Neben allen technischen Feinheiten sind ihm ökologische Aspekte in der Umsetzung von Bauherren- und Endkundenwünschen wichtig.

Vielleicht gelingt Thomas Dilchert auch die Umsetzung eines privaten Vorhabens. Seit einer Dekade lebt er mit seiner Lebenspartnerin zwar in einer festen Beziehung, aber: „in all den Jahren haben wir es einfach nicht geschafft, zu heiraten.“ Herzlich willkommen bei JOCO!